Adsorptionstrockner von COTES

Adsorptionstrocknung für sensible Prozesse

Bei der Verarbeitung hygroskopischer (wasseranziehender) Materialien wird besonders trockene Luft benötigt.

Eine relative Luftfeuchte von weniger als 45 % lässt einen Kondensationsentfeuchter prinzipbedingt an seine Grenzen stoßen. Mit einem Adsorptionstrockner lassen sich hingegen extrem niedrige Feuchtewerte erreichen. So wird z. B. bei der Verbundglasfertigung oder bei der Herstellung von Brausetabletten eine relative Feuchte von ca. 20 bis 30 % gefordert – und mit einem Adsorptionstrockner problemlos erreicht.

Da die Trockenluft erwärmt austritt, kann in manchen Fällen eine Nachkühlung erforderlich werden. Für die Entscheidung zwischen Adsorptionstrockner und Kondensationsentfeuchter gilt die Faustregel, dass der Adsorptionstrockner bei Temperaturen unter +15 °C und bei Feuchten unter 50 % vorteilhafter arbeitet.

KAUT und COTES
Ihre Spezialisten der Luftentfeuchtung

Das Unternehmen COTES, gegründet 1986, bezeichnet sich heute als weltweit führender Experte auf dem Gebiet der Adsorptionsentfeuchtung und bietet neben den hier kurz beschriebenen Geräten eine Vielzahl von Standard-Geräteserien für die verschiedensten Einsatzgebiete an. Wir, die Alfred Kaut GmbH & Co., vertreiben seit 1991 die COTES-Entfeuchtungssysteme und können auf viele erfolgreich realisierte Projekte zurückblicken.

Anmeldung für den Partnerbereich