Gasdampfbefeuchter für Betrieb mit Erdgas L/H oder Flüssiggas, für demineralisiertes Wasser

Ausführung für demineralisiertes Wasser

Bewährte Technik
- Regelgenauigkeit von ±3 % RL
- Brenner-Regelbereich von 40 zu 1 ermöglicht genaue Verfolgung des Sollwerts
- Stickoxid-Emissionen unter 20 ppm NOx
- Diagnostikroutine überprüft die Systemfunktion beim Einschalten Flexible Einsatzmöglichkeiten
- Kapazität zwischen 34 und 272 kg/h pro Luftbefeuchter
- Zur Erhöhung der Kapazität können mehrere Luftbefeuchter hintereinandergeschaltet werden.
- Ideal für jedes Gebäude mit geeignetem Abzug
- Kann mit jeder Art von Wasser verwendet werden: Leitungswasser, enthärtetes, deionisiertes oder mit Umkehrosmose behandeltes Wasser; problemlose Umrüstung auf andere Wassertypen
- Dampf wird entweder in eine zentrale Heiz-, Klima- und Belüftungsanlage oder direkt in den Raum abgegeben.
- Für den Betrieb mit Erdgas oder flüssigem Propangas geeignet.
- Kann im Gebäude oder im Freien installiert werden.
- Verbrennungsluftzufuhr separat oder Raumluft.

Anmeldung für den Partnerbereich