Klimasysteme für Gewerbe und Industrie

Gutes Klima für Ihr Gewerbe

Der gewerbliche Anwendungsbereich splittet sich in zwei Teilbereiche auf:

  • Klimatisierung von Verkaufsflächen und Technikräumen
  • Klimatisierung von Gebäudekomplexen mit VRF-Multisplit-Technik

Das Kürzel VRF steht hierbei für variable refrigerant flow = variabler Kältemittelstrom. Je nach Leistungsanforderung der Innengeräte wird hierbei der dem Innengerät zugeführte Kältemittelvolumenstrom verändert, wodurch sich ein besonders wirtschaftlicher Betrieb ergibt. Die VRF-Multisplit-Systeme sind wahlweise mit integrierter Wärmerückgewinnungsfunktion und Alternativantrieb in Form von Strom oder Gas verfügbar. Alle Systeme lassen sich in übergeordnete Gebäudeleittechniken, Gebäudeleitsprachen sowie Meldesysteme integrieren.

Umfangreiche Einsatzmöglichkeiten durch breiten Einsatzbereich mit der Pac-i Serie

Bedingt durch hohe innere Wärmelasten, die auf Verkaufsflächen oder in Serverräumen durch Rechner oder Beleuchtung entstehen, ist es auch in der kühleren Jahreszeit wichtig, die erforderliche Kühlleistung bereitzustellen. Der entgegengesetzte Anwendungsfall zur gleichen Jahreszeit wäre die Beheizung eines großen Büroraumes.

Beides ist mit den Pac-i Systemen möglich, denn der sichere Betrieb wird im Kühlmodus bis –15 °C und im Heizmodus bis max. –20 °C gewährleistet. Pac-i Systeme können mit bis zu vier Innengeräten betrieben werden.

VRF-Wärmepumpen: maßgeschneidert und kostengünstig

Bei VRF-Multisplit-Systemen unterscheidet man zunächst zwischen 2-Leiter- und 3-Leiter-Technik. Das 2-Leiter-System (2 Kältemittelleitungen) ist konzipiert für die entweder/oder-Ansteuerung sämtlicher angeschlossenen Innengeräte. Mit der Betriebsartenwahl kann der Modus zwischen Heizen oder Kühlen sowie Entfeuchten gewählt werden.

Das 3-Leiter-System (3 Kältemittelleitungen) erlaubt je nach Raum unterschiedliche Moduseinstellungen. Jeder Nutzer kann in seinem Raum individuell heizen oder kühlen. Dies ist vor allem in Gebäuden sinnvoll, die dauerhaft über das Jahr hinweg gesehen beide Anwendungsfälle haben. Denn die integrierte Wärmerückgewinnungsfunktion verschiebt die aufgenommene Wärme aus den Kühlbereichen in die Innengeräte, die zum gleichen Zeitpunkt im Heizmodus aktiv sind.

Die elektrisch betriebenen VRF-Multisplit-Systeme stehen mit unterschiedlichen Kälte- und Heizleistungen zur Verfügung, so dass eine bedarfsgerechte Anpassung an die zu klimatisierenden Räume erreicht wird.

Sämtliche Module werden durch die DC-Inverter-Technik unterstützt und arbeiten mit leistungsgeregelten Komponenten. Hierin liegt die hohe Energieeffizienz dieser Systeme. Wahlweise werden die VRF-Systeme mit Strom- oder mit Gasantrieb angeboten.

Anmeldung für den Partnerbereich