Pressemitteilung

08.03.2022

Kaut-Steuereinheiten für die Einbindung von Panasonic PACi NX‑Klimasystemen in RLT-Anlagen

Die Alfred Kaut GmbH aus Wuppertal hat ihre Steuereinheiten für externe Wärmeübertrager, die seit Jahren erfolgreich in vielen, überwiegend gewerblichen Anwendungen eingesetzt werden, weiterentwickelt und an die aktuellen Marktanforderungen angepasst. Mithilfe der hauseigenen EKFEV-Kits lassen sich nun auch die neuen Panasonic PACi NX‑Außeneinheiten komfortabel an bauseitige RLT-Anlagen mit Direktverdampfungsregister zum Heizen und Kühlen anschließen.

Praktische Steuerungsmöglichkeiten
Die Panasonic Außeneinheiten mit Leistungen von 3,6 bis 14 kW lassen sich mithilfe verschiedener Regeloptionen mit externen Wärmeübertragern verbinden. Die Steuereinheiten sind in den Standard- und 0‑10 V‑Versionen in jeweils drei Leistungsgrößen verfügbar. In der Standard-Version stehen unterschiedliche Kontakte für externe Steuerungssysteme unter anderem für Betriebs- und Störmeldungen oder für externe Ein/Aus-Schaltungen zur Verfügung. Die Version 0‑10 V bietet zusätzlich zu den Funktionen der Standardausführung die Möglichkeit, über ein externes 0‑10 V-Signal entweder die Solltemperatur oder die Leistung der Außeneinheit vorzugeben.

Neue Fernbedienung und optimierte Inbetriebnahme
Die EKFEV-Kits werden in bewährtem Gehäuse geliefert, kommen jedoch mit ein paar Neuerungen daher. So wurde zum einen die neue Panasonic Fernbedienung CZ‑RTC6BL eingebaut, die über zwei verschiedene Apps und eine Bluetooth®-Verbindung zwischen Smartphone und Fernbedienung zusätzlich zur Systemregelung auch die Abfrage der Systemdaten wie Fühlerwerte, Verdichterfrequenz, usw. ermöglicht. Zum anderen wurden durch Anpassungen im Anschlussraum die Inbetriebnahme der 0‑10 V-Version vereinfacht und in der Standardversion weitere optionale Kontakte wie beispielsweise die Betriebsartabfrage aufgenommen. Des Weiteren lassen sich mithilfe der neuen Kaut-Sequenzerbox bis zu sechs Klimasysteme mit EKFEV-Steuereinheiten der 0‑10 V-Version parallelschalten und in einer Kaskade bedarfsgerecht betreiben. Dadurch sind Kaskaden mit bis zu 84 kW Gesamtleistung möglich.

Die neuen Kaut-Steuereinheiten sind ab sofort verfügbar, für Anfragen stehen die Kaut-Ansprechpartner gerne zur Verfügung.


Pressemitteilung (pdf-Format)

Text der Pressemitteilung (rtf-Format)


Pressebilder (300 dpi), anklicken und dann "Speichern unter..." wählen
Bildquelle: Alfred Kaut GmbH & Co.

Kaut-Steuereinheit für Panasonic PACi NX-Klimasysteme

Kaut-Steuereinheit für Panasonic PACi NX-Klimasysteme

Über Kaut

Gegründet im Jahr 1892 als Elektrizitätsgesellschaft blickt die Alfred Kaut GmbH & Co. auf eine lange Firmengeschichte zurück. Sie zählt zu den in Deutschland führenden Lösungsanbietern für die Gebäudeklimatisierung auf Basis von Klimageräten und Wärmepumpen der Marke Panasonic, Präzisionsklimageräten und Klimaschränken von Tecnair LV, Kaltwassersystemen und Wärmepumpen der Marke Galletti sowie Lösungen zur Luftbefeuchtung und Luftentfeuchtung. Dabei hat Kaut bewiesen, wie erfolgreich sich ein Familienunternehmen am Markt behaupten kann, wenn es den Wünschen der Kunden, den Marktanforderungen und dem aktuellen Stand der Technik mit viel Kreativität, langjähriger Erfahrung und hohem Qualitätsanspruch folgt. Im Stammhaus in Wuppertal sowie in bundesweit aktuell neun Niederlassungen schreibt das Familienunternehmen weiter an seiner Erfolgsgeschichte.

Der Pressebereich ist für Journalistinnen und Journalisten zur Berichterstattung über unser Unternehmen vorgesehen. Die Bilder und Texte stehen unentgeltlich für die Berichterstattung zur Verfügung. Jede davon getrennte kommerzielle Nutzung ist im Sinne des Urheberrechts untersagt. Etwaige von uns angeführte Nennungs-Verpflichtungen und Copyright-Hinweise sind unbedingt einzuhalten.

Anmeldung für den Partnerbereich